Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Startseite Route Gästebuch Archiv Galerie

Unsere Reise im Schnelldurchlauf



Die zwei Wochen unserer Reise gingen doch relativ schnell vorrüber. Wir haben viel erlebt und neues gesehen und dabei viel Spaß gehabt. Erstaunlicherweise verstehen wir uns immer noch blendend, obwohl wir die letzten zwei Wochen so eng aufeinander hockten. Vom sogenannten Lagerkoller nichts zu sehen!

 

Jetzt lassen wir unsere ganze Reise noch einmal Revue passieren. Dafür haben wir euch hier einige mehr oder weniger nützliche Informationen und Zahlen aufgelistet:

Für Eintritte zu Sehenswürdigkeiten haben wir zusammen 131 Euro ausgegeben. Für die Verpflegung gingen insgesamt 262,23 Euro drauf. Versoffen haben wir ca. 60 Liter Wasser. Obwohl wir die ganze Zeit in Zügen unterwegs waren hatten diese insgesamt nur 15 Minuten Verspätung.

Mehr oder weniger stolz verkünden wir hiermit das offizielle Ergebnis unserer Uno-Matches:

Caro 3 : Shirin 5

Und jetzt seid ihr dran. Hier findet ihr die Rangliste, wer uns am meisten Kommentare und Gästebucheinträge hinterlassen hat. Nicht mit eingerechnet sind die ganzen privaten Mails von zu Hause:

Tessa 12

Angelika 8

Ursula 7

Sabine & Ben 4

Ellen & Willi 4

Freddi 2

Elisabeth 1

Ali & Christian 1

 

Hier nochmal eine kleine Gesamtbewertung der von uns bereisten Städte. Angegeben in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend)

Paris:

Unterkunft: 1- (weil die Badtür klemmte)

Sehenswürdigkeiten: 1

Charme der Stadt: 4

Bahnhof: 4

 Kommentare:
Shirin: "Vereinzelt wirklich schöne Plätze, wie beispielsweise Sacre Coeur. Alles in allem aber eine graue Großstadt"
Caro: "Da stinkts nach Urin, das lenkt etwas von den eigentlich schönen Orten ab"

 

Nizza:

Unterkunft: 3 (etwas schmuddelig, dafür Gesellschaft)

Sehenswürdigkeiten: - (der Strand war schön)

Charme der Stadt: 3

Bahnhof: 4

 Kommentare:
Shirin: "Das Meer war wunderschön und die Australier des ersten Abends auch sehr nett. Die haben die etwas ranzige Unterkunft dann doch wett gemacht"
Caro: "Der Strand war toll, das Hostel samt Australier nett. Da konnten wir dann mal ohne Sehenswürdigkeiten ein bisschen entspannen"

 

Verona:

Unterkunft: 2- (fehlende Klimaanlange  und das Frühstück ziehen die Bewertung nach unten)

Sehenswürdigkeiten: 4 (die Oper natürlich außer Konkurrenz, der Rest enttäuschend)

Charme der Stadt: 1*

Bahnhof: 2

 Kommentare:
Shirin: "Eine wunderschöne kleine Stadt. Genau so wie man sich Italien vorstellt. Da würde ich ohne weiteres gerne wieder hinkommen"
Caro: "Kleine Gassen, schöne Piazzas und einfach ein schönes Ambiente. Außerdem war das Eis lecker und die Oper ein Erlebnis"

 

Rom:

Unterkunft: 2

Sehenswürdigkeiten: 1-

Charme der Stadt: 1

Bahnhof: 1

Kommentare:
Shirin: "Rom ist eine sehr interessate Stadt und obwohl es so eine große Stadt ist, hat Rom noch einen ganz eigenen Charme. Kein grauer Großstadteinheitsbrei"
Caro: "Für mich war es schon der dritte Besuch in der ewigen Stadt, da sind die Sehenswürdigkeiten nicht mehr ganz so überweltigend. Trotzdem hat Rom sehr viel zu bieten"

 

Hiermit verabschieden wir uns von euch, die ihr unsere Berichte immer so interessiert verfolgt und so lieb an uns gedacht habt. Wir hoffen es hat euch ein bisschen Freude bereitet uns wenigstens aus der Ferne begleiten zu können. Ab morgen sind wir dann wieder in Frankfurt und stehen euch live und in Farbe zur Verfügung.

 

PS: Auch in unserem Abschlussbericht darf ein Zitat aus unserer Reiselektüre natürlich nicht fehlen.

Schlauberge, die:  Hochgebirgskamm in der Nähe des Klugscheißgebiets, den zu sehen nur die --> Schlaubergstürmer in der Lage sind.

Schlaubergstürmer, die: Mitbrüder und Schwestern, die über alles irgendwie Bescheid wissen und damit nicht im Geringsten hinter den --> Schlaubergen halten.

 

 

 

28.8.12 15:38
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Angelika (29.8.12 07:01)
Ein toller Abschlussbericht!!! Und vielen Dank für die schönen Worte!
Ich wünsche Euch eine gute Heimreise.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Wir sind an unserer Endstation angekommen.

Die ewige Stadt ROM ist unser letztes Ziel
Caro und Shirin. Frisch gebackene Abiturienten aus Frankfurt am Main, die ausziehen und die Welt erkunden. Mit einem Interrail-Ticket bewaffnet geht´s einmal quer durch Frankreich und Italien.